DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung nach § 5 und § 13 Telemediengesetz (TMG) Informationen nach Artikeln 13, 14, 21 und 49 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Onlineshops und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

 

I - Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

 

AMPLIFI COALITION AG

Nebelhornstr. 34

87561 Oberstdorf / Deutschland

E-Mail: contact@amplifisports.com

Telefon: +49 (0)8322 3059217

 

II - Quellen und Daten zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Internet-oder Social-Media Nutzung von Ihnen erhalten bzw. die Sie über eines unserer Kontaktformulare an uns übermittelt haben.

Gespeichert werden Daten in Server-Log-Files, die vom Provider erhoben und automatisch gespeichert werden und größtenteils von Ihrem Browser an uns übermittelt werden. Dies sind:

 

-          Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

-          Das Betriebssystem des Nutzers

-          Den Internet-Service-Provider des Nutzers

-          Refferer URL

-          Name der angeforderten Datei

-          Übertragene Datenmenge

-          Die IP-Adresse des Nutzers

-          Datum und Uhrzeit des Zugriffs

-          Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

-          Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

 

Weiterhin verarbeiten wir ggf. weitere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Derzeit bieten wir zudem folgende Social-Media Kanäle an:

 

-          Facebook-Fanpage (https://www.facebook.com/AMPLIFI)

-          Twitter (https://twitter.com/AMPLIFIgear)

-          Instagram (https://www.instagram.com/amplifisports/)

 

Im Rahmen der Social-Media-Nutzung können wir vom jeweiligen Social-Media-Unternehmen statistische Nutzungsdaten abrufen. Dies können Informationen über Seitenaufrufe und –aktivitäten; Aufrufen einzelner Artikel, Videos, Dienste (z.B. Routenplaner) etc. sein; Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, Nutzungsquoten: Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache. Rechtsgrundlage für das Abrufen der Daten bei der Social-Media-Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

III - Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

 

1 - Im Rahmen der Interessensabwägung bei entgegenstehenden Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und Art. 49 Abs. 1 S. 2 DSGVO)

 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die oben aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Außerdem speichern wir aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, Ihre Daten.

Beispiele in diesem Zusammenhang:

 

-          Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache;

-          Werbung oder Markt- und Meinungsforschung z.B. durch die Verwendung von Cookies, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;

-          Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;

-          Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs;

-          Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und sonstigen Angeboten

-          Vereinzelt Auswertung der Daten zu Forschungszwecken in anonymisierter Form

 

Insbesondere werden durch die Social-Media-Unternehmen mittels Ihres Nutzungsverhaltens sog. Nutzungsprofile erstellt und für die Schaltung von Werbeanzeigen genutzt werden. Hierzu werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.

 

2 - Im Rahmen der Interessensabwägung bei gleichgelagerten Interessen (Art. 49 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

 

Ergibt die Interessensabwägung, dass sowohl der Verantwortliche, als auch der Betroffene ein Interesse an der Datenübermittlung in ein Drittland haben, so stützt sich die Datenübermittlung auf Art. 49 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

 

3 - Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe von Daten an Dritte, Auswertung von Daten für Marketingzwecke) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

 

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Sofern Sie den Social-Media-Unternehmen eine Einwilligung in eine bestimmte Datenverarbeitung erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

 

4 - Aufgrund gesetzlicher Vorgaben, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO oder im öffentlichen Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO.

 

Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. Handelsrecht, Steuergesetze, etc.). Soweit diesbezüglich Daten verarbeitet werden, geschieht dies ausschließlich auf Grundlage dieser Vorschriften.

Als solche gesetzliche Grundlage kommen insbesondere das Infektionsschutzgesetz oder ähnliche nationale und internationale Regelungen in Betracht, an die wir wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie gebunden sind.

 

IV - Weitergabe der Daten

 

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens ist zu beachten, dass wir Ihre Daten nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Staatsanwaltschaft, Polizei, Aufsichtsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung sein oder Rechtsanwälte, Steuerberater u.ä.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

V - Dauer der Speicherung

 

Soweit gesetzlich zulässig verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere solange dies zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist.

 

VI - Datenübermittlung an Drittstaaten

 

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung unserer Social-Media-Angebote erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

Bei einem Besuch unserer Social-Media-Angebote weisen wir darauf hin, dass bei einem Besuch der Social-Media-Angebote Daten von Ihnen als Nutzer außerhalb der EU verarbeitet werden können.

 

VII - Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail

 

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular bzw. Ihrer E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Angabe Ihres Namens sowie Ihrer E-Mail-Adresse sind erforderlich. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, Art. 49 Abs. 2 S. 1 DSGVO und Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können im Falle von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen.

 

VIII - Verwendung von Cookies

 

Unsere Webseite setzt Cookies ein, die vom Browser auf Ihrem Gerät gespeichert werden und bestimmte Einstellungen zur Nutzung der Webseite enthalten (z. B. zur laufenden Sitzung). Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, welche nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die Cookies dienen dazu, durch Speicherung von Einstellungen Webseitenprozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO und um die bestmögliche Funktionalität der Webseite sowie eine kundenfreundliche und effektive Ausgestaltung des Seitenbesuches zu gewährleisten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Einen generellen Widerspruch gegen Cookies, die zu Zwecken des Onlinemarketings eingesetzt werden, können Sie über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder über die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären.

Sie können auch die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

 

IX - Facebook-Fanpage / Facebook Pixel

 

Das Betreiben einer Facebook-Fanpage stellt eine Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortung gem. Art. 26 DSGVO dar. Hierfür wurde eine Vereinbarung mit Meta Platforms Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) geschlossen. Diese Vereinbarung kann unter folgendem Link abgerufen werden:

 

https://www.facebook.com/legal/controller_addendum

 

Gemäß dieser Vereinbarung haben wir selbst keine Entscheidungen bzw. Einflussmöglichkeiten über die Verarbeitung der Daten durch Facebook.

Die Verantwortung für die Verarbeitung der sog. „Insights-Daten“ sowie die Erfüllung der entsprechenden Pflichten aus der DSGVO wird durch Facebook übernommen.

Weiterhin verwendet die Webseite die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Meta Platforms Inc. („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Webseiten interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy

 

X - Instagram

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes werden Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“- Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

Wir nutzen ausschließlich die uns von Instagram zur Verfügung gestellten Daten, die für die hier genannten Zwecke erforderlich sind. Die Verarbeitung dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

XI - Twitter

 

Wir greifen für den angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. zurück. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Twitter-Profil besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Twitter sammelt dabei sog. „Log-Daten“. Dabei kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Für den Fall, dass Sie selbst ein Twitter-Profil besitzen, weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst in eigener Verantwortung nutzen. Wir haben keinen Einfluss oder Kontrollmöglichkeiten auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

 

XII - Gewinnspiel

 

Auf unserer Seite https://amplifisports.com/ bieten wir Ihnen an, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Gewinnspieles ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Speicherung dient dem Zweck, Sie im Falle eines Gewinnes per E-Mail zu benachrichtigen. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt Ihrer Anmeldung, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern und um den Nachweis für die richtige Zusendung erbringen zu können.

 

XIII - Newsletter

 

Wird der Newsletter von Ihnen abonniert, erklären Sie sich mit dem Empfang und dem im Folgenden beschriebenen Verfahren einverstanden. Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen werden nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis versendet.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, um zu verhindern, dass sich jemand mit einer fremden E-Mailadresse anmeldet. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Dazu wird der Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt, als auch der IP-Adresse protokolliert. Auch die Änderungen Ihrer beim Versanddienstleister gespeicherten Daten werden protokolliert. Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht die Angabe Ihrer E-Mailadresse. Optional können Sie Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters angeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse besteht in dem Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns den Nachweis von Einwilligungen erlaubt. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden. Ein Link zur Kündigung des Newsletters befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister „Klaviyo“, 225 Franklin St, Boston, MA 02110, USA (http://www.klaviyo.com/), an den wir die von Ihnen bei der Anmeldung zum Newsletter angegebenen Daten weitergeben.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.klaviyo.com/legal/privacy-notice

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von Klaviyo in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Klaviyo nutzt diese Daten, um den Newsletter in unserem Auftrag zu versenden und nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger nicht, um sie selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Klaviyo hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet werden. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter:

Um Ihre Daten in den USA zu schützen, haben wir mit Klaviyo eine Datenverarbeitungsvereinbarung ("Data-Processing-Agreement") abgeschlossen, in der sich Klaviyo verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, sie in unserem Auftrag gemäß den dortigen Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

 

XIV - Social PlugIns

 

Wir nutzen auf unserer Homepage sogenannte Social Plugins. Wenn Sie unsere Seite besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und z.B. dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie Facebook anklicken, während Sie in Ihrem jeweiligen Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook- Profil verlinken. Dadurch kann Ihrem Benutzerprofil der Besuch unserer Seite zugeordnet werden. Wenn Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie nicht, dass Facebook über dieses Online-Angebot Daten sammelt, müssen Sie sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und Ihre Cookies löschen.

Wir als Anbieter der Seite haben keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Neben dem PlugIn von Facebook enthält unsere Seite ebenfalls  die der sozialen Netzwerke Google+, Twitter, Youtube und Instagram.

 

Weitere Informationen der Datenschutzbestimmungen der Anbieter finden Sie für

 

-          Google + unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

-          Twitter unter https://twitter.com/privacy?lang=de

-          Youtube unter https://policies.google.com/privacy?hl=de und

-          Instagram unter https://help.instagram.com/155833707900388

 

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

 

XV - Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

 

Soweit gesetzlich zulässig verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere solange dies zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist.

 

XVI - Ihre Betroffenenrechte

 

Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, welche Betroffenenrechte das geltende Datenschutzrecht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt:

 

-          Recht auf Auskunft:

Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

-          Recht auf Berichtigung:

Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

-          Recht auf Löschung:

Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

-          Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

-          Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist

 

-          Beschwerderecht:

Sie haben das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres Sitzes oder ggf. die Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

 

-          Widerrufsrecht:

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

 

Wir weisen darauf hin, dass Sie ihre Betroffenenrechte im Zusammenhang mit Ihrer Social-Media-Nutzung am leichtesten gegenüber dem Social-Media-Unternehmen geltend machen können.

Bei Facebook finden Sie weitere Informationen unter: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Bei Instagram finden Sie weitere Informationen unter: https://help.instagram.com/155833707900388

 

XVII - Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 lit. f), 49 Abs. 1 lit. c), Abs. 2 der Datenschutz-Grundverordnung (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

 

AMPLIFI COALITION AG

Nebelhornstr. 34

87561 Oberstdorf

E-Mail: contact@amplifisports.com

Telefon: +49 (0)8322 3059217

 

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Betroffenenrechte im Zusammenhang mit Ihrer Social-Media-Nutzung am leichtesten gegenüber dem Social-Media-Unternehmen geltend machen können.

 

Bei Facebook finden Sie weitere Informationen unter: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Bei Instagram finden Sie weitere Informationen unter: https://help.instagram.com/155833707900388

 

XVIII - Pflicht zur Bereitstellung von Daten

 

Im Rahmen der Internet- bzw. Social-Media-Nutzung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Nutzung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese bereitgestellten Daten kann eine sinnvolle Nutzung eingeschränkt oder unmöglich sein.

 

XIX - Externe Verlinkungen

 

Soweit auf andere Websites verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, bei Aufruf verlinkter Websites die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu prüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

 

XX - Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall

 

Eine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO findet nicht statt. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

XXI - Datennutzung zur Profilbildung (Scoring)

 

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Im Rahmen von Datenerhebungen durch Tracking-Dienste werden Ihre Daten zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens und möglicherweise zur Erstellung von Bewegungsprofilen genutzt.

 

XXII - Sonstiges

 

An dieser Stelle möchten wir über weitere Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Rechte, Einstellungsmöglichkeiten und zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Social-Media-Unternehmen hinweisen.

Informationen von Facebook:

https://www.facebook.com/about/privacy/

sowie in den „Informationen zu Seiten-Insights-Daten“:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Opt-Out:  https://www.facebook.com/settings?tab=ads 

bzw. http://www.youronlinechoices.com

Pre-loader
Deutsch
DE